Zwischen 750 bis 800 Teilnehmer bei 22. Legida

Am 05.10.2015 versammelte sich zum 22. Mal das Protestbündnis Legida zu einer Auftaktkundgebung auf dem Richard-Wagner-Platz mit anschließendem Marsch und Rückkehr über den westlichen Innenstadtring.

Unmittelbar vor Ort schätzten wir kurz vor Ende der Auftaktkundgebung  mittels geo-referenzieller Daten die im wesentlichen von der Menschenmenge eingenommene Fläche auf  676 Quadratmeter. Da die Menschenmenge teils größere Lücken aufwies, schätzten wir die Menge hier schon auf ca. 650 bis 750 Menschen ein.

Unmittelbar zu Beginn des Protestmarsches unternahmen wir den Versuch einer direkten Zählung mit dem Ergebnis von 704. Auf Höhe des Schauspiel Leipzig wiederholten wir den Versuch und zählten 775, wobei hier der Demozug von einem Polizeizug begleitet wurde, sodass nicht sicher war, ob nicht Beamte mitgezählt wurden.  Bei Rückkehr des Zuges wiederholten wir diese Zählung nochmals an gleicher Stelle mit dem Ergebnis 725.

Basierend auf diesen Zahlen gaben wir eine erste grobe Schätzung ab:

An gleicher Stelle nahmen wir das folgende Video auf.

Eine zweimalige direkte und nachträgliche  Auszählung lieferte ein Ergebnis von 755 bzw. 762 Personen. Damit zeigt sich, dass unsere erste grobe Schätzung ein wenig zu niedrig ausfiel.

Unter weiterer Berücksichtigung der Ergebnisse der Videoauswertung lässt sich somit mit einiger Sicherheit sagen, dass zwischen 750 bis 800 Personen an der 22. Legida teilnahmen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.